Yachtschule MyWay
SBF-Binnen SBF-See SKS LRC SRC UBI

Unsere neuen Skipper berichten

Bodo schreibt zu Beginn seiner Ausbildung:

Natürlich gibt es auch die Möglichkeit, woanders einen Sportbootführerschein zu erwerben, z.B. an meinem Wohnort Gütersloh. Mein Eindruck ist aber, dass ich bei Alwin extrem gut aufgehoben bin. Die Chemie stimmte sofort, er geht sehr gut auf mich als Auswärtigen ein und ich lerne von Anfang an das Revier Außenweser kennen.

 

Betina schreibt nach den bestandenen Prüfungen SBF See und Binnen am 01.10.2019

Mir hat es sehr gut gefallen 👍

Deshalb mache ich ja auch weiter. 

Alwin hat eine sehr erfrischende und lebendige Art die Dinge zu zeigen und zu erklären. Super.....

Bleib so

Und ohne Cheesy wäre der Kurs wie Spagetti ohne Salz. Sie Koordiniert und plant alles super. 

Alles in allem..... Ihr seid ein Dream Team. 

Macht weiter so 👍

LG Tina  

 

Christoph schreibt am 27.09.2019

Ich möchte an dieser Stelle einmal vielen Dank für die sehr hochwertige und tolle Ausbildung bedanken. Es hat jederzeit Spaß gemacht zum Unterricht zu kommen, vor Allem weil ihr viel Wissen nicht nur über das Buch sondern auch durch Praxisbeispiele und tolle Eselsbrücken vermittelt habt. Ich freue mich auch schon auf die Kommenden Schulungen bei euch.

Bleibt wie ihr seid!

Wir sehen uns am Steg ;-)

Christoph

 

Julian schreibt am 26.06.2019

Ich hab bei Alwin an der Ausbildung SBF See & Binnen teilgenommen. Sowohl der theoretische als auch der praktische Teil der Ausbildung waren super, mit vielen zusätzlichen Informationen, die nicht in der Standard Ausbildung vorkommen. Alwin hat alle Pflichtstunden sehr flexibel eingeteilt und die Organisation der einzelnen Gruppen super durchgeführt. 

Das Schulungsschiff ist sehr gut für die Ausbildung und man lernt auch etwas größer zu bedienen, nicht nur ein Schlauchboot mit Außenbordmotor.

Es war eine schöne Abwechslung zum Alltag und hat viel Spaß gemacht.

Danke und viele Grüße

Julian

 

Rainer und Florian Haaré schreiben am 10.06.2019

Vielen Dank für die fundierte Ausbildung und die Geduld die Du bei der Ausbildung aufgebracht hast. Beides ging oft über das normale Maß hinaus. Mein Sohn Florian ist seit seiner Geburt gehbehindert. Sein langgehegter Wunsch war es einen Sportboot Führerschein zu machen. Alwin ermöglichte Florian das Sportbootzertifikat zu erwerben. Alwin und alle Beteiligten mussten oft umdenken und neue Wege gehen um das Ziel zu erreichen. Florian konnte seine Fähigkeiten und Kenntnisse letzten Oktober bei einem Helgoland-Törn unter Beweis stellen.

Ich habe Ende Mai den SBF-See gemacht. Da ich in Thüringen wohne, und deshalb eine etwas längere Anreise habe, mussten Alwin und Cheesy einige Termine umlegen. Deshalb hatte ich teilweise das Vergnügen, Einzelunterricht zu erhalten. Bei der Prüfungsvorbereitung lernte ich auch die anderen Schüler kennen. Wir waren eine dufte Truppe, alle Teilnehmer haben bestanden und jeder weiß, dass man sich jeder Zeit auf den Anderen verlassen kann. Eine tolle Seemannschaft, Respekt!

Wenn man bei Alwin und Cheesy das sichere Bewegen auf dem Wasser gelernt hat, kann man das in Nordenham und überall auf der Welt!

Ich wünsche Euch weiterhin viel Spaß und viele gelehrige Schüler*innen.

 

 Günter schreibt am 04.02.2019

Hallo Alwin, hallo Cheesy,

Erst einmal möchte ich mich dafür bedanken das ich bei Euch die Auffrischung meines SFB See durchführen durfte. Habe doch sehr viel dazugelernt.

Dein außerordentliches Fachwissen beeindruckte mich so sehr das ich mich sofort für den SFB Binnen anmeldete. Der Erfolg zeigte sich wenige Wochen später.

Ganz besonders die praktische Ausbildung bereitete mir sehr viel Spaß.

Dein theoretisches und praktisches Wissen sowie deine freundliche Art es weiter zu geben, waren Beispielhaft.

Euch weiter zu empfehlen ist einfach ein " MUSS ".

Vielen Dank für alles und immer eine Handbreit Wasser unterm Kiel.

Gruß Günter

 

Ralf schreibt am 26.01.2019

Ich habe bei Alwin und Cheesy beide Funkerscheine gemacht, d.h. UBI und SRC, dieübrigens auch alle , die daran teilgenommen hatten bestanden haben.

Da ich aus beruflichen Gründen im Dezember 2018 selten beim Unterricht war,haben Alwin und Cheesy für mich extra eine Einzelstunde gegeben, um bestehende Fragen zu klären.

Besonders spannend ist es , dass beide im Unterricht anwesend sind, wobei sie sich wunderbarergänzen und keine Lücken in der Thematik gibt.Die Atmosphäre im Schulungsraum des NSC war sehr familiär und ungezwungen.

Durch die lebenslange praktische Erfahrung von Alwin und Cheesy wurde der Unterricht wesentlich anschaulicher.

Am Prüfungstag wurden wir freundlich und zuvorkommend begleitet.

Ich kann die Segelschule "MY WAY" zu 100 % empfehlen.

 

Ralf Gerund



Frank schreibt am 22.01.2019

100 Seemeilen in der Deutschen Bucht

In den Herbstferien 2018 wollte ich eine Woche mit meinen Kindern auf dem Campingplatz vom Camping-Club-Wesermarsch in Nordenham verbringen.

Wir hatten die Woche schon gut verplant, bis ich am Dienstag zum theoretischen Unterricht für den SBF-See ging. Nach der Lehrstunde fragte Alwin in die Runde, wer mit nach Helgoland möchte. Cheesy und er haben noch Platz auf der „My Way“. Ich erwiderte, ich bin ja schon im Urlaub und Alwin lud uns ein am nächsten Tag bei ablaufendem Wasser mit nach Helgoland zu segeln.

Wir trafen uns um 14.00 Uhr auf der „My Way“ und machten alles seeklar. Als wir fertig waren legten wir bei schönstem Herbstwetter ab. Drei sehr tolle und lehrreiche  Tage sowie die ersten 100 Seemeilen auf einem Segler lagen vor uns.

Vielen, vielen Dank sagen

Insa, Gerrit und Frank

 

Antonia schreibt am 20.01.2019

Lieber Alwin, liebe Cheesy,
Im Januar 2018 bin ich angefangen und habe den SBF See Schein gemacht erst noch ohne viel Motivation. Schnell hat es mir sehr viel Spaß gemacht da du lieber Alwin alles sehr gut mit eigenen Erfahrungen erklären kannst so dass man es sich gut merken kann. Danach ging es für mich mit dem SBF Binnen Schein weiter. Nun habe ich am Wochenende auch die Funkscheine SRC und UBI mit Erfolg abgeschlossen. Vielen Dank euch beiden für den toll gestalteten Unterricht. Jetzt können wir die ⛵ Saison starten und freuen uns schon darauf.
Lieben Gruß Antonia P.

Ronald schreibt am 20.01.2019

Moin Cheesy, Alwin,

großes Lob und Dank für Eure liebevollen und unermüdlichen Einsatz
das wir jetzt den Binnenschein ebenfalls problemlos bestanden haben.
Alles toll erklärt, gemütlich, ohne Stress und der Unterricht so flexibel
gestaltet das ein jeder immer den Unterricht mitmachen kann. Besser geht es einfach nicht.
Alle aus dem Kurs haben bestanden ! das sagt doch alles aus über Eure Kompetenz.
Vielen Dank für alles und weiterhin viel Erfolg, Ihr seit großartige Lehrer und liebevollen Menschen.
Ronald

Ronald schreibt am 03.11.2018

Moin Cheesy, Alwin,

ich möchte mich herzlich bei euch beiden bedanken,
ihr seit ein tolles Team, eine Stimulanz, ein Fels in der Brandung
für allen welche ein Bootsschein machen wollen.
Alwin, dein ausgezeichneter Sinn und Gespür für den
Menschen, deine Kenntnisse und unermüdliche Hilfsbereitschaft haben es möglich gemacht
das ich den Schein bestanden habe. Ich danke dir dafür.
Ich hoffe das noch viele Leute mit dir den Schein machen werden, einen besseren
Lehrmeister gibt es nicht. Danke an Euch beiden und bis bald.
Gruß,  ronald

Christian schreibt am 22.10.2018

Hallo Alwin!

An dieser Stelle möchte ich einmal ein großes Lob an eure Ausbildung aussprechen. In bin der Meinung, dass wir in den letzten Monaten eine ganze Menge gelernt haben – wahrscheinlich mehr als anderswo. Geprägt aus der Praxis!

Das ganze Lernen empfand ich als angenehm, da das Miteinander im Mittelpunkt stand. Das ihr mehr macht als muss, ist euer großer Vorteil gegenüber anderen Schulungsstätten. Ich denke, dass wir mit euch den richtigen „Partner“ gefunden haben um unsere Einsatzkräfte optimal auf den „Bootseinsatz“ vorzubereiten.

In diesem Zusammenhang freue ich mich aber schon auf unsere „kleine Feier“ am 02.11. nach der Prüfung! (am nächsten Tag habe ich mir frei genommen ;-))

Schöne Grüße an Cheesy, macht weiter so!!!

 

 

Heiner schreibt am 27.08.2018

Wie ist es Euch ergangen? Alles okay?

Bin nach einem Abstecher nach Kopenhagen in Kalvehave im Smälandfahrwasser, und arbeite mich gegen die Fronten nach Langeland durch. Immer noch dankbar für alles was ich bei Alwin gelernt habe. Und: Erfahrung kommt von Fahren

LG Euer Heiner

 

Roman schreibt am 17.05.2018

Liebe Cheesy, lieber Alwin,

Lange, lange habe ich mich mit dem Gedanken getragen endlich mal meinen Bootsführerschein zu machen. Schon  vor Jahren hatte ich mir den Link zu Cheesy‘s und Alwin‘s Webseite rausgesucht. Leider ging das dann bei mir wieder alles unter bis es sich mir dann durch eine Zufall angetragen wurde doch einfach mitzumachen.

Also nun die Gelegenheit beim Schopf gepackt und ran!

Alwins Erklärungen zu den theoretischen Mysterien sind einfach wunderbar und prägen sich so ein, dass man diese nicht mehr vergisst. Cheesy und Alwin sind auch Tag und Nacht immer bereit, kleine und auch große, Verständnisprobleme zu lösen und zu erklären.

Ein echtes Highlight ist der praktische Teil auf der „My Way“ – so macht es einfach Spaß.

Die Praxis wurde für Jeden so lange gefahren und wiederholt, bis jeder Handgriff saß und Alwin uns, mit gutem Gewissen,  auf den Prüfer und auf’s Wasser loslassen konnte.

Mit einer Engelsgeduld lassen Cheesy, Alwin und die My Way alles über sich ergehen und führen so jeden zum Erfolg.

Nach bestandener Prüfung zum SBF-See ging es gleich weiter mit SBF-Binnen und auch die Funkscheine (SRC und UBI) wurden nun abgehakt.

Jetzt fehlen mir nur noch die Meilen, damit es dann mit dem SKS weitergehen kann J

Vielen Dank für die tolle Ausbildung und den Spaß!

Roman


Gerrit schreibt am 12.02.2018

Alles aus einer Hand. 

Liebe Cheesy lieber Alwin. 
 
Wie kommt denn nun der ganze Stoff in den Kopf und wie lenke ich denn nun so ein Boot. Ein Funkgerät soll auch mit an Bord.  Aber wie geht das nur. Fragen über Fragen........
Mayday mayday  aber nicht auf der MyWay 
Die beiden verstehen es gut den Schülern alles verständlich zu vermitteln. Mit kleinen Geschichten aus dem Leben gespickt hat man immer was woran man sich erinnert. 
Danke für die schöne und lehrreiche Zeit. 

Liebe Grüße Inka und Gerrit


Anja schreibt am 07.01.18

Grüße von Anja & Rainer

 Wir haben bei Alwin und Cheesy  im Sommer 2017 erst den SBF See und im Anschluss

den SBF Binnen gemacht.

Wir haben eine sehr gute Ausbildung genossen. Es war erstaunlich wieviel Ruhe und

Geduld Alwin mit uns allen hatte. Selbst wenn die May Way bei `Wenden auf engen

Raum` ins Schilf gesteuert wurde oder beim An- und Ablegen die Pier berührt wurde.

Der Theoretische sowie der Praktische Unterricht wurde zeitlich sehr flexibel  gestaltet

somit gab es auch für Schichtgänger keine Probleme mit der Teilnahme. Wir hatten so

oft Praktischen Unterricht bis es jeder von uns drauf hatte alle Manöver zu fahren. Auch

die Knotenkunde kam nicht zu kurz. Zum Lernen der Theorie haben wir eine

App genutzt.

Wenn wir außerhalb des Unterrichts Fragen hatten konnten wir Alwin jeder Zeit

Anrufen um es gleich zu klären.

Alwin ist ein toller Lehrer der uns viel mehr beigebracht hat als in der Prüfung gefordert

wird. Unter anderem machte Alwin mit uns eine Nachtfahrt nach Bremerhaven.

Wir sind froh das wir die Ausbildung bei Alwin und Cheesy gemacht haben und möchten

und nochmals für alles bedanken. 

__________________________________________________________________________________________________________

Torsten k. schreibt am 06.12.2017

Hallo Alwin,

Ein großes Lob an der  Yachtschule MY WAY mit  Alwin und Cheesy  für das, was Sie hier in Nordenham aufgebaut haben.

Ich möchte mich ganz herzlich für die von dir aufgebrachte ruhe und gebotene Ausbildung bedanken.

Wer künftig mit einen Sportboot unterwegs sein möchte denen kann ich es nur wärmstens  empfehlen das bei Alwin zu machen.

Wer dir aufmerksam zu hört und die Fragen nicht nur einmal paukt, der kann am Ende mit wesentlich mehr Wissen als nötig ganz entspannt zu seiner Prüfung gehen.

Für mich Persönlich war das Beste das selbst für Schichtarbeiter Rücksicht auf Zeit für die Unterrichtsstunden und auch die Praxisstunden genommen wird.

Mittlerweile hat unsere Gruppe sowohl die Theoretische als auch die Praktische Prüfung abgelegt und bestanden.

Das zeigt dass die Yachtschule MY WAY eine hervorragende Qualität zu bieten hat.

Für den Praktischen Unterricht auf der MY WAY glaube ich wird es nirgendwo auf den Deutschen Gewässern so viele  tolle Praxisstunden geben wie bei dir inklusive der Nachtfahrt die ich allen Schülern auch nur empfehlen kann.

 Vielen Dank für Alles

__________________________________________________________________________________________

Stefan Phillip schreubt am 21.10.2017

Hallo Alwin wie ist es gelaufen?

Wir haben alle bestanden heute.

Danke für alles wir sehen uns die Tage 👍🔝

_______________________________________________________________________________________

⁠⁠⁠⁠⁠Torsten K. schreibt:

Alwin vielen lieben Dank für deine Geduld und Verständnis und das du uns allen es ermöglicht hast das wir nun auf den Wasserstraßen unsere Freizeit verbringen können👍👍👍
Ich bin stolz immer sagen zu können das ich bei mein Führerschein bei dir machen durfte..
Vielen Vielen Dank für alles was du uns beigebracht hast 👍👍👍

______________________________________________________________________________________
Daniela schreibt:

Ich schließe mich Thorsten natürlich seinen Worten an. Ganz lieben Dank für alles. Du bist einfach Spitze 👏🏻👍🏻 ich gratuliere nochmal unserer tollen Gruppe auch für die bestandene Prüfung und freue mich wenn wir uns alle gemütlich am 11.11 wieder treffen 🙃_______________________________________________________________________________________

Rainer und Anja Haase schreibt:

Das hätten wir nicht besser sagen können. Vielen Dank für alles, bis zum 11.11 🍾🍾🍾

_______________________________________________________________________________________

Peter Trütgen schreibt am 18.07.2017

Moin Alwin,

darf ich vorstellen unser Boot haben wir spontan gekauft. Ich hätte nicht mehr geglaubt das ich das noch schaffe. Bitte noch nicht in die Gruppe schicken kann es selbst noch nicht glauben.😑

_______________________________________________________________________________________

Ein Großes DANKE an Euch
08.06.2017

Ich habe mich bei Alwin und Cheezy sehr gut aufgehoben gefühlt. Die Zwei verstehen es hervorragend den Lernstoff mit ansehnlichen Anekdoten zu vermitteln. Mir hat besonders der praktische Unterricht mit der MyWay gefallen. Man verbringt viel Zeit auf dem Wasser und lernt Sachen fürs Leben. Ein Großes DANKE an Euch :)


Danke schön!!
19.01.2017

Moin Cheesy und moin Alwin,

ich möchte mich auf diesem Wege nochmal für die absolut professionelle und erfolgreiche Ausbildung zum SBF-See bedanken. Die tolle Betreuung incl. "Speis und Trank" , das immer offene Ohr, sowie die endlose Geduld nach missglückten Manövern wirkten sich besonders auf die jüngere Teilnehmer angst-nehmend und motivierend aus. Dank Eurer Souveränität hat es mir während der, oft selbst mit-planbaren Übungsfahrten, stets das Gefühl gegeben die Situation unter Kontrolle zu haben. Bei Euch hat man das Gefühl, dass Euch die Schüler auch nach, fast immer bestandener Prüfung (mir ist niemand bekannt der es nicht geschafft hat) wirklich am Herzen liegen.

Hut ab alter Seebär und ganz liebe Grüße von Axel


"Volles Programm" - Ausbildung SBF-See/Binnen, SRC/UBI
Januar 2017

Aus einer Schnapsidee heraus haben ich (Michael) und mein Kumpel (Peter) und entschieden, einen Sportbootführerschein-See zu machen. Nach langer Suche und auf Umwegen sind wir dann an Cheesy und Alwin geraten. Da wurden wir so gut betreut, dass wir nicht nur den SBF-See bestanden haben, sondern gleich alle anderen Scheine (SBF-Binnen, SRC und UBI) direkt im Anschluss gemacht haben.

Unser Fazit: Cheesy und Alwin sind mit Herzblut und allem, was es braucht, bei der Sache. Die Ausbildung ist super und wenn man mit der Ausbildung fertig ist, kann man gut vorbereitet auf die Schifffahrt losgelassen werden.

Wir bedanken uns herzlich bei Euch beiden!

Viele Grüße Peter und Michael


Zwei Landeier auf hoher See!
29.02.2016

Nachdem wir seit Jahren unseren Urlaub in Butjadingen verbringen und sämtliche Ausflugsboote durch waren, fand ich im Sommer 2013 Alwin und seine Yachtschule im Internet. Nach ein paar E-mails, bei denen auch die Getränkefrage (Bier oder Wein) geklärt wurde, sind wir dann im Urlaub 2013 mit Alwin und Cheesy bei einem Tagestörn nach Elsfleth gefahren. Während der Fahrt haben wir dann schon einiges über Betonnung und Vorfahrtsregeln gelernt und einen Törn nach Helgoland im nächsten Urlaub geplant.

Im Urlaub 2014 haben wir dann abends im Hafen von Grossensiel gegrillt und sind morgens um fünf Uhr los Richtung Helgoland. Nach kurzer Nacht und bei nicht so tollem Wetter, Regen und Wind 7 Bft mit 8er Böen, haben wir nach 10 Stunden Fahrt im Nordosthafen festgemacht. Stolz darauf, dass nichts über die Rehling ging, machten  wir uns auf, um die Insel zu erkunden. Danach noch zollfrei einkaufen und einen Eierpunsch probieren, bevor es dann am nächsten Tag zurück ging. Wärend der Überfahrt wurde natürlich überlegt, wie wir zwei Landeier (fast aus Bayern) zum SBF- See kommen.

Also sind wir an Ostern 2015 für 10 Tage an die Nordsee gefahren. Gewohnt haben wir auf der my Way. Vormittags hatten wir Theorieunterricht im Clubhaus und Mittags ging es raus auf die Weser. Zum Abschluss fuhren wir noch nach Elsfleth und am nächsten Tag mit abfließendem  Wasser,  noch bei Nacht, bis nach Bremerhaven. Dort machten wir im Fischereihafen fest und liesen die tollen Tage im Mahagonie Riff ausklingen. Wieder Zuhause hieß es dann lernen, um für die Prüfung im Sommerurlaub fit zu werden. Sonntag 6.September war Prüfungstermin. Um alle Manöver noch mal zu Üben sind wir Freitag mittag zu fünft nach Bremen gefahren. Dort wurden wir dann von Alwin und Cheesy perfekt auf die anstehende Prüfung vorbereitet. Morgens um 10.00 Uhr gings los. Erst Theorie und anschließend Praxis. Das Wetter war nicht so toll, aber durch das Üben am Samstag bei nahezu gleichen Wetterbedingungen klappten alle Manöver trotz des starken Windes. Danach warten aufs Ergebniss: Alle drei bestanden! Schon auf der Heimfahrt wurde gefeiert und im Hafen wurden wir mit Sekt empfangen.

In der letzten Urlaubswoche war dann nochmal Zeit, um nach Helgoland zu segeln. Dabei haben wir überlegt, welcher Schein denn als nächstes dran kommt. Im November war es dann soweit. Alwin und Cheesy haben uns in Braunsbach (Baden Württemberg) besucht und uns alles für den SBF-Binnen beigebracht. Die Prüfung haben wir am 6. Februar in Stuttgart bestanden. Jetzt fehlen nur noch die Funkscheine.

Über die Jahre hat sich mit Alwin und Cheesy eine Freundschaft entwickelt und wir freuen uns jedes Jahr darauf zum Segeln an die Nordsee zu kommen. Mit Alwin und Cheesy das Segeln lernen ist mehr als nur “zur Schule zu gehen”. Die beiden helfen mir sogar meine Frau für das Boot fahren zu begeistern. Wir freuen uns schon aufs Nächste mal.

Ganz liebe Grüße von Peter und Mona